Karl Keules Welt©-DAS etWas andere Satire BLOG

satirisch, nachdenklich, ehrlich, manchmal häufig politisch und sprachlich unkorrekt!

Schlagwort-Archiv: SWR3

Hashtag

Hashtag
Susbstantiv, maskulin – ist ein Gedenktag an dem die Kannabis-Kultur gefeiert wird, er findet jährlich am 20. April statt.

Das komplette Wörterbuch findest Du hier.

Werbeanzeigen

Sollte Satire sensibel sein?

Hallo liebe Keulengemeinde,

eigentlich bin ich ja bekannt dafür, dass keine Satire oder keine Comedy so schlecht sein oder abstossend sein kann, dass man sie nicht machen darf.

Aber heute morgen wurde ich doch etwas nachdenklich. Zuerst las ich in meiner regionalen Tageszeitung von Nazi-Terror in Mainz. Dieser Vorfall regte mich schon auf, bin ich doch der Meinung, dass dieses braune Gedankengut nirgendwo in Deutschland und irgendwo anders etwas zu suchen hat. Und meine Meinung drücke ich gerade noch recht freundlich aus.

Dann auf dem Weg zur Arbeit hörte ich in einem meiner bevorzugten Radio-Sender SWR3 die Radio Comedy „Nix verstehen in Athen“. Es ging um die türkische Besetzung der Akropolis bis zum 17Jh, durch die weite Teile der Akropolis zerstört wurden.

Alles halb so wild dachte ich, jedoch fiel in dieser Radio Comedy der Satz „Zum Glück haben die Griechen die Türken vertrieben“.

Ich möchte den Machern der SWR3 bestimmt keine rechte Gesinnung unterstellen, jedoch empfand ich diese Radio-Comedy heute doch sehr unsensible und als Comedy mit geschichtlichem Aspekt nicht passend und leider mit viel rechtem Interpretationsspielraum. Zumal SWR3 auch oft von jugendlichen Zuhörern genutzt wird.

Oder reagiere ich da zu empfindlich?

Also in diesem Sinne wünsche ich noch historisch korrekt einen schönen Tag…
Euer
Karl Keule©

Weyland trifft Keule – Body meets Brain „Der Jahresrückblick 2012…“

Viel ist passiert im Jahre 2012 – Michael Weyland und Karl Keule haben es für Euch zusammengefasst aus Ihrem ganz eigenen persönlichen Blickwinkel und haben bestimmt wieder viel vergessen…

hörst Du hier!

Internationaler Tag der VOLLPFOSTEN am 09.09.2010

copyright: Jean Michel Malatray

Sind wir nicht alle ein wenig VOLLPFOSTEN??? Manche eben ein wenig mehr…

Der heutige Tag wird von mir zum Internationalen Tag DER VOLLPFOSTEN erklärt. Klar manchmal sind wir alle Vollpfosten, aber manche Personen zeichnen sich immer mehr durch Vollpfostentum aus, als man sich wünscht. Deshalb werde ich in Zukunft bei Bedarf in lockerer Reihenfolge die VOLLPFOSTEN DES TAGES, DER WOCHE, DES MONATS und DES JAHRES küren.

Ich danke @jmmalatray für die tolle grafische Umsetzung.

Bisherige VOLLPFOSTENTRÄGER:

VOLLPFOSTEN DES TAGES:
Erika Steinbach am 09.09.2010
Philipp Rösler am 10.09.2010
Adolf Sauerland am 13.09.2010
Nicolas Sarkozy am 14.09.2010
Ali und Paul David Hewson am 15.09.2010
Molkerei Alois Müller am 21.09.2010

VOLLPFOSTEN DER WOCHE:
Pastor Terry Jones in der 36. Woche 2010
Felix Magath in der 37. Woche 2010

%d Bloggern gefällt das: