Karl Keules Welt©-DAS etWas andere Satire BLOG

satirisch, nachdenklich, ehrlich, manchmal häufig politisch und sprachlich unkorrekt!

Schlagwort-Archiv: de Maizière

Bundeskanzlerinnenvertrauen

Bundeskanzlerinnenvertrauen
Substantiv, neutrum – das Bundeskanzlerinnenvertrauen wird sehr oft Ministern oder Ministerinnen ausgesprochen  zur öffentlichen Bestätigung, dass diese in ihrem Amt bei mindestens einer Amtshandlung  völligen Bockmist gebaut haben. Es kommt einer mündlichen öffentlichen Abmahnung gleich. Wird das volle Bundeskanzlerinnenvertrauen ausgesprochen, so ist dieses häufig einhergehend mit der eigenständigen Kündigung, also mit dem Rücktritt des angesprochenen Ministers bzw. der Ministerin. Die höchste Steigerung ist das vollste Bundeskanzlerinnenvertrauen, was einem Rausschmiss aus dem Kabinett gleich kommt.

Das komplette Wörterbuch findest Du hier.

Werbeanzeigen

Eintrag ins Logbuch 22/05/17:20h

Nur mal soeben, also by bye the way:
Frau Merkel sprach das Vertrauen aus, ja dem Thomas dem de Maizière, was wird kommen? Sie wissen es schon.

 

VOLLPFOSTEN 2010 – DIE WAHL

Prozedere:

1.) Jeder darf in jeder Kategorie seine Stimme abgeben.

2.) In jeder Kategorie können mehrere Personen einmalig gewählt werden.

3.) Die Abstimmungen sind vom 16.12.2010, 00:01h bis zum 05.01.2011, 12:00h geöffnet.

4.) VOLLPFOSTEN 2010 in der jeweiligen Kategorie wird die Person oder die Organisation, die am 05.01.2011 um 12:00h die Stimmenmehrheit hat.

5.) Der Rechtsweg ist natürlich keulenhaft ausgeschlossen.

Hier gibt es nochmal Hintergründe zu den Nominierten.

Ich wünsche euch viel Spass bei der Wahl und freue mich auf ein keulenhaftes Ergebnis. Wahlende: 05. Januar 2011, 12:00h

VOLLPFOSTEN 2010 – Zwischenbericht

bisher nominiert in der Kategorie Weiblich national:

Stephanie zu Guttenberg
Ursula von der Leyen
Angela Merkel
Kristina Schröder
Alice Schwarzer
Erika Steinbach

bisher nominiert in der Kategorie Weiblich international:

Hillary Clinton
Sarah Palin

bisher nominiert in der Kategorie Männlich national:

Christoph Ahlhaus
Kurt Beck
Sigmar Gabriel
Klaus Ernst
Roland Koch
Thomas de Maizière
Stefan Mappus
Felix Magath
Bischof Walter Mixa
Dirk Niebel
Heribert Rech
Philipp Rösler
Thilo Sarrazin
Adolf Sauerland
Wolfgang Schäuble
Gerhard Schröder
Horst Seehofer
Rainer Speer
Guido Westerwelle
Christian Wulff

bisher nominiert in der Kategorie Männlich international:

Silvio Berlusconi
Sepp Blatter
BONO
Alberto Contador
Tony Hayward
Pastor Terry Jones
Jörg Kachelmann
Nicolas Sarkozy
Geert Wilders

bisher nominiert in der Kategorie Firma/Gruppe/Organisation national:
Bündnis 90/Die Grünen Nordrhein-Westfalen
Bundesregierung 2010 der BRD
Deutsche Bahn AG
Freie Demokratische Partei
Molkerei Alois Müller
DIE LINKE

bisher nominiert in der Kategorie Firma/Gruppe/Organisation international:
Amazon EU S.a.r.l.
BP
MasterCard Europe sprl
PayPal (Europe) S.à r.l. & Cie, S.C.A.
Visa Europe Services Inc.
VOSS of Norway ASA

Stand der Nominierungen: 14.12.2010

Ich freue mich auch weiter auf eure geschätzen Nominierungen, die ihr bis zum 15.12.2010, 12:00h abgeben könnt.
Nominiert werden können alle Männer, Frauen oder sonstige, die im öffentlichen Leben stehen oder dieses Jahr standen.
Eure Nominierungen könnt ihr abgeben via:

Kommentar, Twitter @KeulenKarl oder IMehl

Weitere Infos zur Wahl: VOLLPFOSTEN 2010

Vier mal werden wir noch wach, ja dann ist Kinder-Chaos-Tag!

Hallo liebe vergruselte Hausmeistergemeinde,

vergessen sie die Chaostage, die sie seit Mitte der 80er Jahre aus Hannover und anderen Städten kennen. Ist es bei den Punks und der autonomen Szene etwas ruhiger geworden, schlagen die Kleinsten mal wieder zu:

Am 31.10.2009 ist es mal wieder soweit, der Kinder-Chaos-Tag Halloween bricht über die Republik ein.

Eine nicht zu verachtende HalloweenTsunamiWelle gegen unsere abendländische Kultur schwappt immer stärker von Amerika über unser christliches Deutschland. Die wahre Bedrohung geht gar nicht von irgendwelchen muslimischen Terrornetzwerken aus, sondern von kleinen, mittelgroßen und großen schlecht erzogenen Kindern, die in dieser Nacht zu wirklichen Monstern und Randalieren werden.

Eine erste Anforderung für den neuen Bundesminister des Inneren Thomas de Maizière. Sollte er die Sicherheitsstufe 1 für die Gruselnacht ausrufen, damit Schlimmeres verhindert wird?

Immerhin handelt es sich bei diesem vermeintlichen Fest um ein heidnisches, das gewaltig an unseren christlichen Grundfesten rüttelt.

Aber jetzt gibt es eine genauso gruselige Gegenbewegung die Anti-Halloween-Kampagne. Pädagogen und sonstige Besserwisser gehen Streife gegen hemmungslose, verkleidete Gruselmonster, die Böses im Schilde führen. Ich meine es liegt bei den jeweiligen Eltern, was sie bei ihren süß-sauren Monsterkindern so alles durchgehen lassen.

Und ganz klar, wer bei mir einmal in dieser Nacht um Süßes bettelt, bekommt ganz schnell so was von Saures und wird es sich im nächsten Jahr gewaltig überlegen, ob er noch mal auf Halloween-Tour geht.

In diesem Sinne noch einen gruseligen abendländischen Tag

Karl Keule©
„KeulenKalle©“

%d Bloggern gefällt das: