Karl Keules Welt©-DAS etWas andere Satire BLOG

satirisch, nachdenklich, ehrlich, manchmal häufig politisch und sprachlich unkorrekt!

Ulla Schmidt, Bundesgesundheitsministerin (SPD)

„Es gibt keinen Skandal, sondern nur ein Theater im Sommerloch.“

(Ulla Schmidt nachdem ihr der Dienstwagen sozusagen unter dem Gesäß weg gestohlen und damit zur Werbeikone für die Firma Sixt wurde)

Kommentar Karl Keule:

Liebe Ulla,

Glückwunsch so schnell wurde Frau Schmidt Hauptdarstellerin im Sommerloch-Theater mit dem Titel „Hoffentlich Alicante versichert?“ Und flutsch ist man auch ein begehrtes Werbemodell für eine grosse Autovermietung, ich denke ein Angebot einer Versicherungsfirma läßt nicht lange auf sich warten. Nun gut die Werbeverträge brauchen sie ja auch nach der Bundestagswahl, dann ist ja Schluß mit der lieben Ulla.

Aber müssen sie denn direkt ins grosse Horn blasen Frau Ministerin und ihren Genossen von der SPD den Wahlkampfauftakt verhageln. Mensch Ulla, im Urlaub soll man sich doch erholen. Heißt ja für Arbeitnehmer auch Erholungsurlaub und sie sind doch beim Bund angestellt, oder?

Ich gebe den Rat, demnächst einfach mal ein wenig nachdenken, bevor der arme Fahrer mal wieder mit Dienstwagen nach Spanien geschickt wird. Der Steuerzahler und die Genossen würden es ihnen doch sehr danken.

Hausmeisterlichen Gruß ihr Karl Keule©

Advertisements

Eine Antwort zu “Ulla Schmidt, Bundesgesundheitsministerin (SPD)

  1. Leitkultur 27. Juli 2009 um 22:29

    Lieber Hausmeister,

    ich bin ja sonst immer auf Ihrer Seite, aber hier, hier haben Sie die wahre Intention der Ulla, der zutiefst sozialen mitfühlenden einfach missinterpretiert.

    Haben Sie sich denn mal Gedanen gemacht, was sich wirklich hinter dieser Dienstfahrt verbergen könnte?

    Jetzt überlegen Sie sich doch mal: Ulla fliegt in Urlaub nach Spanien. Spanien! Sie als Gesundheitsministerin weiß da natürlich, welche Gefahren dort lauern. Nun stellen Sie sich mal vor, Ulla trifft dort auf an Schweinegrippe leidende Deutsche – Menschen also, die Ihr ganz besonders am Herzen liegen. Natürlich war der Dienstwagen nur dazu gedacht, eventuell an Schweinegrippe erkrankte Deutsche wieder nach Hause zu bringen! Der Ulla ist JEDER Mensch wichtig! Wenn nicht heute so doch spätestens im September bei der Wahl – da kommt es auf JEDE Stimme an.
    Ich bin sicher, Sie werden den Einsatz unserer Gesundheitsministerin nun richtig einschätzen und würdigen können.

    Ihr größter Fan

    Leitkultur

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: